Tag-Archiv | Rabatt

Bundestagsparteien (außer Linke) gegen symbolische Anerkennung Palästina

Israel erhält von Deutschland Rabatt auf gekaufte Kriegsschiffe

Israelische Marinesoldaten bei ManöverIsraelische Marinesoldaten bei Manöver

Al Quds/Jerusalem 20. Oktober 2014 (AFP/IRIB)

Auf die von Deutschland gekauften Kriegsschiffe erhält Israel nun doch einen Rabatt, berichtet die israelische Tageszeitung „Haaretz“.

Damit endet ein monatelanger Disput zwischen Deutschland und Israel um ein gemeinsames Rüstungsprojekt. Die Bundesregierung hat entschieden, Israel für die gekauften drei mit Raketen bestückten Kriegsschiffe 30 Prozent Nachlass auf den Kaufpreis einzuräumen.

Weiterlesen

bestehen Sie beim Arzt auf ihr Medikament, sonst erhalten sie ein Ersatzpräparat!

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies eine Beschwerde zweier Apotheker ab. (Foto: dpa)Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wies eine Beschwerde zweier Apotheker ab. (Foto: dpa)

Karlsruhe: Apotheker müssen günstige Medikamente anbieten

Das Bundesverfassungsgericht entschied, dass Apotheker ihren Patienten zu einem verschriebenen Medikament eine preisgünstige Alternative anbieten müssen. Andernfalls können die gesetzlichen Krankenkassen den Apothekern die Vergütung streichen.

  |

Entscheidungfreiheit des Käufers beeinflusst – Karlsruhe verbietet Rabatte von ausländischen Internet-Apotheken

Preisnachlässe von ausländischen Internet-Apotheken sind in Deutschland nicht erlaubt. (Foto: dpa)

Rabatt-Angebote von EU-Versandapotheken für rezeptpflichtige Arzneien bleiben in Deutschland verboten, urteilt das Bundesgericht. Die Rabatte seien wettbewerbswidrig, weil sie die Entscheidungsfreiheit des Verbrauchers unangemessen beeinflussen.

 |