Tag-Archiv | religion

Sonntagsfilm, Dogma

Armageddon

Dogma ist eine Fantasy-Satire von Regisseur Kevin Smith aus dem Jahr 1999 und die starbesetzte Fortsetzung der New-Jersey-Filme. In seinem Film setzt sich Kevin Smith mit der Dogmatik der Ein-Gott-Religionen, speziell dem Christentum, und der Institutionalisierung dieser Religion auseinander.

Na in diesem Film ist einiges ersichtlich, anschauen lohnt sich!

Der besondere Jahresrückblick von uns, Neujahrgrüße und Jetzt orakelt es!

silvesterEs knallen die Korken, es spritzt der Sekt, das alte Jahr heute Nacht verreckt.
Das neue Jahr wird beginnen, und neue Taten wird es bringen.
Wir werden es schaffen, das wäre doch gelacht, so wünsche wir EUCH liebe Leser eine tolle Silvesternacht. Bleibt anständig, denkt an EURE Mitmenschen und die Tiere, wo das Knallen nicht mögen und trinkt mit Verstand, sofern vorhanden.

DIAMRULW

Der besondere Jahresrückblick

von uns!!!

Was hatten wir 3013?

2013 ,Assad ,Atomkraft ,Aufklärung ,Berlin, BND ,Bombe ,Bonn, Bundestagswahl ,Bundeswehr, Bürgerkrieg, Demonstration ,Deutschland, Diktatur , Erdogan, EU ,Europa ,Faschismus, keine Freiheit, Gauckler, Geheimdienst, Giftgas, Grenzen, Grundgesetz, GRÜNE, Hitler die lebendeMumie ,Islam, Islamkritik ,Journalisten, Kewil, Konservative, Koran, Krise ,Linke, Links, Mali,keine Meinungsfreiheit, GeMerkel, Moschee, Muslime ,Nazis, Neger, NSU, Papst, PI, Politically Incorrect, Protest, Rassismus, keine Rechte, Rechts, Religion, Salafisten, Sarrazin, SPD ,Spiegel ,Steinbrück, Syrien, Terror, Terrorismus, Türkei ,Türken ,USA, Vuvuzela ,Wahl , keine Wahrheit, kein Weltuntergang , kein Widerstand , Wulff ,ZDF, Zigeuner, Überbevölkerung
Weiterlesen

Die blinde Welt sieht die Wahrheit nicht

XavierNaidooBILDQUELLE. liveinternet.ru
Deutschland könnte das Zentrum sein, von dem die Welle ausgeht, die das Leben der Menschheit verändern wird. In vielen Prophezeiungen wird darüber gesprochen, über UNS, über unser Volk. Wann werden wir endlich unsere Arbeit tun und unsere Aufgabe erfüllen? Das Zeitfenster wird kleiner, mit jeder Chance die vertan wird, wird das Schicksal unerbittlicher werden.

Bill Cooper, John Todd, Roger Morneau und u.a. Derek Prince, erzählen über die größte Verschwörung aller Zeiten, nämlich über den Konflikt gegen Gott.

Die Wahrheit kommt ans Tageslicht, und es ist es höchste Zeit aufzustehen!

Hört euch an was Xavier Naidoo zu sagen hat.

 

Federlein

 

 

Mysterium Weiblichkeit

weibhttp://galerie.designnation.de/bild/55417

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau. Sagt man nicht so?

Die Rolle der Frau hat sich in den letzten hundert Jahren stark gewandelt. Denken wir nur an Völker, wo immer noch das Matriarchat gelebt wird. Wie sieht es dort aus?

Nicht umsonst hat die Kirche die sogenannten Hexen verfolgt.  In unserem Kulturkreis wurde die wahre Weiblichkeit ganz langsam pervertiert und abgeschafft- Frauen wurden und werden gerne als Modepüppchen, Sexobjekt, Karrierefrau oder Hausfrau kategorisiert. Sie wurden ihrer wahren Macht beraubt. Die wahren Fähigkeiten des „Weibes“ wurden bestimmten Kreisen wohl zu gefährlich und so brachte man ihnen die Emanzipation. Mann nahm ihnen ihre Intuition, Emotion und Kraft- als Gegenleistung durfte frau dann zeigen was sie drauf hat und wer die Hosen an hat: Beruf, Haushalt, Kinder, Karriere…….wo bleibt da noch Raum für das Weib und ihre wahren Fähigkeiten? Die weibliche Seite im Mann erlitt das gleiche Schicksal. Wer sich traut diese auszuleben…..nun, entweder ist er prominent- dann darf er das, aber wehe, wenn nicht. Der Verlust der wahren Weiblichkeit hat der Erde und ihren Lebewesen nur geschadet.

http://galerie.designnation.de/bild/55417

Folgender Artikel versucht auf das Thema einzustimmen

von EPFlint @ 2007-01-18  http://www.gesundheit-yoga-philosophie.de/2007/01/18/weiblichkeit_erlauterung~1573009/ 
Weiblichkeit ist der Schlüssel für die Heilung der Menschheit und der Erde, für die Versöhnung zwischen Männern und Frauen und für die Wiedererlangung unserer Würde. Die Heilung der Weiblichkeit ist die Voraussetzung, damit das Leben auf der Erde wieder zu purer Freude werden kann.

Was ist Weiblichkeit?
Die Attribute, mit denen Weiblichkeit in unserer Gesellschaft belegt sind, gehen an der wirklichen Bedeutung des Mysteriums der Weiblichkeit vorbei. Weiblichkeit ist Hingabe an die Seele. Sie ist die Bereitschaft und Fähigkeit, mit offenem Herzen zu leben und die Seele im Körper zu empfangen. Sie ist das Tor zum Leben und zur Kreativität. Viele Menschen sehnen sich nach wahrer Lebensfreude, innerer Geborgenheit, harmonischen Beziehungen und Lebendigkeit, doch ohne Weiblichkeit bleibt die Sehnsucht unerfüllt. Weiblichkeit wird seit Jahrtausenden von Männern wie von Frauen unterdrückt. Frauen haben sich zwar ihren Platz in der Gesellschaft, in der Wirtschaft, im öffentlichen Leben erobert – jedoch auf Kosten der Weiblichkeit.

Männlichkeit wird geheilt durch die Heilung der Weiblichkeit. Die Wiederkehr der Weiblichkeit birgt den Schlüssel für die Heilung der Menschen und der Erde in sich. Frauen und Männer können nur zu ihrer Seele finden, indem sie ihre Weiblichkeit leben. Besonders Männern fällt es sehr schwer, ihre Weiblichkeit zu erlauben. Unsere kulturelle Programmierung zeigt tiefe Wirkung. Gefühle zu zeigen, gilt als unmännlich. Ein „richtiger Mann“ war bisher der coole Kämpfer, der seine Emotionen im Griff hat und sich ohne Bedenken in jedes Gefecht stürzt, weil das innere Leben längst verloren ist und es nichts mehr gibt, was wirklich von Bedeutung ist.

Das Fehlen von Weiblichkeit löst in Männern in Wahrheit tiefe Verzweiflung, Wut und Sinnlosigkeit aus. Männliche Kraft, ohne Verbindung zur Seele, verausgabt sich sinnlos und wird zerstörerisch. Ohne Verbindung zur Seele wird Handeln zu blindem Aktionismus. Hier ist die Ursache für die unzähligen Variationen von Aggression im Alltag bis hin zu den Grausamkeiten der Kriege zu finden. Männer brauchen ihre „andere Hälfte“, und es ist an der Zeit, sie in sich selbst zu erlauben, zu finden und zu leben.

Nur über die Heilung und Würdigung der Weiblichkeit kann auch die verletzte Männlichkeit heilen und der äonenlange Kampf zwischen den Geschlechtern aufhören. Wie kann ein Mensch, ob Mann oder Frau, in Würde sein, wenn der Schoß aus dem er geboren wurde, nicht gewürdigt wird? Wie können Kinder ihre Seele entfalten, wenn die Geborgenheit in der Familie fehlt, weil Mutter und Vater in sich keine Geborgenheit kennen? Wie sollen Eltern ihren Kindern diesen Raum der Liebe geben, wenn ihre Herzen nicht offen sind?

Immer mehr Beziehungen scheitern. Warum? Wie sollen Männer und Frauen zueinander finden, wenn sie sich selbst fremd sind? Erst dann, wenn Frauen sich in ihrer Weiblichkeit und Männer in ihrer Männlichkeit würdig fühlen, ist echte und tiefe Begegnung möglich. Sie entdecken Sexualität in einer Tiefe und Erfüllung wie sie bisher Menschen nur selten zugänglich war.

Öffnen sich Menschen zu ihrer Weiblichkeit, kann Wandlung geschehen. Es braucht nur die Bereitschaft zur Hingabe an die Seele. Unterdrückte und verdrängte Emotionen kommen hoch und wollen angenommen werden. Im Annehmen der Emotionen werden abgespaltene Seelenanteile integriert. In der Hingabe und im Empfangen ist eine unvorstellbare Kraft verborgen, die Kraft, die alles in Liebe verwandeln kann. Das ist das Mysterium der Weiblichkeit.

Nicht gelebte Weiblichkeit hat zunehmend schmerzliche Auswirkungen auf den physischen Körper. Ebenso nicht gelebte Männlichkeit. Das unterdrückte Feuer der Sexualität bleibt im Körper stecken und wirkt dort zerstörerisch.

Thekla

Weibliche Grüße

Federlein