Tag-Archiv | Steine

Steine sind in der Erde gewachsen

rohSteine sind in der Erde gewachsen, und es ist sicherlich kein Zufall, wo die Steine gewachsen sind und wirken. Am Beispiel der Externsteine sehen wir, welche Wirkung Steine haben können, und zwar über weite Gebiete hin. Werden Steine nun entfernt, kann das eine Auswirkung auf das energetische Gleichgewicht einer Landschaft, eines Landes, eines Kontinents und sogar der Erde selbst haben. Deshalb wäre es das Beste, Steine dort zu belassen, wo sie gefunden wurden!
Leider werden solche Argumente bei der heutigen Ausrichtung auf geldlichen Gewinn nicht beachtet, und es werden sehr viele ‚Kraftleitungen und -speicher‘ zerstört, indem Steine abgebaut werden, um in den Handel zu kommen. Die Nachfrage nach Steinen ist gewiss recht groß und wird durch spirituelle Fachliteratur angeregt, und so ist entsprechend auch der Abbau. Mit den heutigen technischen Möglichkeiten könnten in relativ kurzer Zeit ganze Gebirge abgetragen werden. Das ist aber bestimmt nicht zum Vorteil für unsere Erde. Das trifft auch auf die sogenannten ‚Erdenhüterkristalle‘ zu! Sie sollten dort belassen werden, wo sie die Erde seit jeher gehütet haben!
Außerdem werden die Steine zum großen Teil in Ländern der Dritten Welt abgebaut, die dadurch an Schätzen und Heilkraft ärmer werden!

Wenn Steine zu Heilzwecken benutzt werden, ist sicherlich eine gewisse Berechtigung für ihre Benutzung vorhanden. Aber es sind vermutlich nur relativ wenige Steine, die im therapeuthischen Bereich benutzt werden. 

Es sollte auch bedacht werden, wenn wir uns Steine in die Wohnung legen oder sie am Körper tragen, dass sie in kurzen Abständen immer wieder gereinigt werden müssen, weil sie eben viele dunkle und krankmachende Energien aufnehmen. Werden sie nicht gereinigt, sind sie bald aufgefüllt, dienen dann als Speicher dieser Energien und geben diese wieder ab. So können sie uns eher schaden als helfen. Die Reinigung kann unter fließendem Wasser erfolgen, durch Gebete, durch Energiearbeit uvm. Informiert Euch in einem guten Fachbuch, weil das äußerst wichtig ist. 

Übrigens ist es auch heilsam, wenn man heimische Steine benutzt. Auch Granit, Kiesel oder Sand haben Heilenergien! Die Schwingungen von Granit u.a. ‚gewöhnlichen‘ Steinen sind erstaunlich hoch! Außerdem sehen auch die heimischen Steine wunderschön aus! Jeder hat eine individuelle, unverwechselbare Persönlichkeit! Diese Steine eignen sich auch besonders gut als Energieleiter, Kraftspeicher und Katalysator in Garten und Wohnung.

Sonnenkugel der Schamanen

Heilkugel SchamaneDer westlich denkende und lebende Mensch hat weitgehend den Kontakt zur Natur verloren. Dafür brauchen wir Schamanen unserer Kultur, die im Wissen der uralten Riten wieder zurück zum Einklang mit der Natur und deren Umwelt führen.

Die schamanische Ritualsarbeit wird von profunden, erfahrenen und mitfühlenden Mitmenschen ausgeführt und hat stets das Helfen zum Ziel.

Hier bietet sich auch eine Schamanische Heilkette an.

Sie besteht aus einer Sonnenkugel, die mit Steinen, Kräutern und anderen Beigaben gefüllt ist.

Sie sorgt dafür, das die negativen Energien den Körper verlassen.

Diese Kette sollten sie immer tragen, wenn Sie Energiearbeit leisten, wobei sie den Raum vorher gut ausräuchern, damit die Energien gereinigt werden können!

Auch bei einer Schamanenreise ist es angebraucht, die Sonnenkugel zu tragen.

Krieg gegen uns „ALLE“, wer führt ihn?

s1Das schrieb ich am 06.11.2012 , nachdem ich vergeblich jemand suchte, der es mir erklären kann!

Hier die einzige Antwort, die ich bekam:
Es verändert sich so vieles , vorausgesetzt man geht mit offenen Augen durchs Leben, vielen wird es nicht mal auffallen  und die die Antworten auf deine Fragen hätten, werden sicher schweigen …..
**********************************************************************
Ich hab eindeutig dem falschen Beruf gelernt, denn sonst wüsste ich, dass weiße Steine die draußen im Regen liegen schon immer rot wurden und warum das so ist!!!
Aber da ich nun mal kein Chemiker geworden bin, muss ich nun dumm sterben.
Denn schon bei meinen Pflanzen konnte mir niemand sagen und wie sie plötzlich rot werden und bei diesen Steinen hier wird das wohl auch niemand können oder wollen, oder doch?
Bei den Pflanzen würde man mir sicher Geschichten über biologische Abläufe erzählen, dass das alles natürlich sei usw.!
Aber warum wird der Stein plötzlich rot, hat man ihm einen schmutzigen Witz erzählt und er schämt sich?
Nein ich mache keinen Spaß und habe auch nicht mit einem für den Stift oder Ähnliches den Stein bemalt, was möglich wäre. Ich mache mir Sorgen um unsere Umwelt und unsere Nahrung und die Luft/Atmen. Wenn das rote auf diesen Stein kein Gift ist, was plötzlich vom Himmel fällt, was ist es bitte.h2
Es wird über Politiker gequatscht und über alles Mögliche. Wen interessiert es wer in den USA Präsident wird, was linke und rechte Treiben, wenn wir nur noch vergiftete Nahrung haben. Wenn wir nur noch schmutzigem Luft atmen oder schmutziges Wasser bekommen? Ich bin über fünf Jahrzehnte alt, deshalb sage mir keiner das alles ist normal! Und nun dürfen alle weiter schlafen, brauchen sich nicht die Natur anzusehen und sich auch keine Sorgen um die Zukunft ihrer Kinder zu machen. Wenn Sie Glück haben werden sie das ganze Fiasko nicht mehr leben.
Nun gestern am 09.10.2013 fand ich dieses Video und mir ging ein Kronleuchter auf! Übrigens auch jetzt sehen weiße Steine, die man dem Regen aussetzt oder im Freien liegen hat noch so aus und auch Pflanzen!

DSC02611
DSC02595Stein 2013                              roter Löwenzahn!

 

 

 

 

 

 

Nun mal eine Frage an alle Leser: wisst ihr wie viele Menschen in Deutschland und in der Welt am Morgolon – Syndrom leiden?
Wisst ihr was das für Qualen für diese Menschen sind? Nein? Dann macht Euch mal schlau, denn es kann auch Euch treffen!

Petra Mensch

Und nun das Video: Weiterlesen