Tag-Archiv | Wunderbaum

Moringatagebuch Zwischenmeldung

adA MORINGA2Über meine Moringabäumchen ist nicht sehr viel zu sagen, außer das ich sie bei Außentemperaturen von 20 Grad für ein paar Stunden auf die Terasse stelle, denn Sonne und Wind tuen ihnen gut.  Das größte ist Jetzt 37 cm groß!
Was mich aber besonders freut und der Grund für die Zwischenmeldung ist, auch bei einer Freundin, der ich 2 Samen gab sind 2 kleine Moringas gewachsen, seht das Bild oben.

Mehr zu dem Wunderbäumchen und was es alles kann findet ihr, wenn ihr Moringa und Wassersterilisation eingebt.

Petra Mensch

Moringatagebuch Tag 9

1. moringasamen2Heute ist die Pflanze sichtbar, die erste von 3 Samen und ich bin neugierig, wie sie sich derzeit hier im Büro weiter entwickeln, bevor ich sie nach draußen bringen kann. Es ist ja auch für mich eine Lernaufgabe, an der ich euch teilhaben lassen möchte.
Die nächsten Samen werden schon strukturiert, dieses mal mit einer längeren Strukturierungszeit, um zu sehen, ob sich die Keimzeit und Wachstumszeit verkürzen lässt und wie die Pflanzen sich dann entwickeln.
Habe ja auch an zwei andere Personen Samen abgegeben, wo ich später gespannt bin, weil sie diese ja unter anderen Bedingungen ziehen können.

Aber ich habe auch ein wenig bei anderen geschaut!
Weiterlesen

Moringatagebuch Tag 1 und 2

  samen strukturiert Wie in einem der unteren Artikel, deren Links ich angegeben habe, halte ich Euch liebe Leser mit meinem Wunderbaum auf dem Laufenden, indem ich ein Tagebuch erstelle.vorbereitete erde

Gestern habe ich die Moringasamen in strukturiertes Wasser für Fülle und Heil Sein gelegt. Und die Erde für die 3 Testsamen habe ich auf Zimmertemperatur erwärmt, das heißt, ich habe den Pflanzkübel mit vorbereiteter in meinem Büro aufgestellt, sodass die Erde heute 21 Grad warm ist.
Nun konnte ich heute die Samen in die Erde geben.
Jetzt ist beobachten und warten angesagt, bis sich das erste Grün zeigt. Auch daran und am Wachstum werde ich Euch mit genauer Zeitangabe Teil haben lassen, falls ihr ebenfalls das Experiment wagen wollt. Ich weiß zwar nicht, wie sich der Moringa verhält, wenn er drinnen vorgezogen wird, aber schauen wir mal. Denn wenn das Frühjahr spät einsetzt und der Herbst früh kommt, nach einem möglichen sonnenarmen Sommer, dann kann es sein, das der Baum es nicht schafft, erntereif zu werden.
Weiterlesen

Heilkraft des Moringa Oleifera – auch „Wunderbaum“ genannt

DSC02826Ich werde morgen beginnen, das zu testen, was der Wunderbaum verspricht und zwar indem ich die Samen in einem großen Planzkübel setze.
Sobald hier beständigere Außentemperaturen herrschen, kommt der Wunderbaum auf die Terasse. Natürlich werde ich 3 Samen aussehen, damit ich auf der sicheren Seite bin. Ich werde Euch bei jedem der Schritte hier informieren. Und natürlich werde ich auch, sobald erste frische Blätter geerntet sind, Ergebnisse liefern, was an Heilung  bei bestimmten Testpersonen eintritt.

Und nun zu dem, was man dem Baum an Heilwirkung nachsagt!

Petra Mensch
Weiterlesen

Im Quantenfeld der Bäume

birkeSeit es Menschen gibt, haben wir zu Bäumen eine mystische und auch eine praktische Beziehung. Doch unsere Verbindung zu Bäumen beschränkt sich bei Weitem nicht auf ihre stofflichen Aspekte. Von alters her werden die Schwingungsfelder von Bäumen ganz gezielt eingesetzt. Die Walnuss dient der Abgrenzung nach Außen, sie wird gern an Gebäuden oder Grundstücksgrenzen gepflanzt. Kastanien hingegen haben eine Schwingung, die uns erheitert und gesellig macht. Man findet sie deshalb in sehr vielen klassischen Biergärten.

In dem 15 Minuten langen Film werden 12 Bäume vorgestellt und die Themen präsentiert, an denen wir mit Hilfe der Bäume arbeiten können. Das kann man auf meditativem Weg machen. Eine andere Möglichkeit sind Baumessenzen wie die von Enerwood.

 

DIAMRULW

DIAMRULW
Weiterlesen

Energiemangel, Kraftlosigkeit, gesundheitliche Störungen? Wie Bäume helfen!

apfelbaumAhorn

Dem Menschen, der durch irgendein Ereignis aufgeschreckt und erschüttert wird und dann nur schwer wieder seine Ruhe und Ausgeglichenheit findet, bietet sich der Ahorn als Baum an. Bei ihm täglich einige Minuten zu ruhen, sich abzukühlen, um wieder einen klaren Kopf zu bekommen, ist wohl die direkteste Form, diesen Neigungen etwas Ausgleich zu verschaffen.

Apfelbaum

Der gleichmäßig sanft wirkende Apfelbaum vermittelt ein Gefühl der Jugendlichkeit und der Fröhlichkeit. Seine weiche Gestalt weist auch dem Menschen den Weg, den er wieder gehen soll. Weiterlesen