Tag-Archiv | Zellen

Medizinische Relevanz kosmischer Gesetze – Krankheitsursachen und Heilungschancen

dr. M. DeppVortrag Dr. Manfred Doepp auf dem Kongreß „Magie des Wandels“ in Amriswil
Die göttlichen Gesetze sind ubiquitär, d.h. Überall und jederzeit anwesend und wirksam. Die göttliche Energie durchdringt das Universum. Damit auch das göttliche Bewußtsein.

Die DNA, aus der wir alle aufgebaut sind, spiegelt ebenso zutiefst diese göttlichen Gesetze wider. Und so ist es nur einleuchtend, daß, wenn die Zellen in ihren kleinen Strukturen und großen Strukturen (wie den Organen) den göttlichen Gesetzen folgend und in Harmonie mit diesen arbeiten, wenn das Lebenwesen, also auch der Mensch, diesen Gesetzen folgend und mit ihnen lebt. Die Folge davon ist Gesundheit.

Das Christentum vernachlässigte dieses Verständnis der göttlichen Gesetze, wie sie noch von Hermes Trismegistos niedergeschrieben wurden. Vor allem in der Medizin ging dieses Wissen hier verloren, und mußte erst wieder aus anderen Kulturkreisen (wie das Hooponopono aud Hawaii) wiederentdeckt werden.
Weiterlesen

Heilen mit Schwingungsfeldern

broersMichael Leitner im Gespräch mit Dieter Broers.

Dieter Broers arbeitet an der Schnittstelle zwischen Physik und Spiritualität. Ausgangspunkt seiner Forschung war vor 30 die Entdeckung, dass niedrige Frequenzen, wenn sie auf die Trägerfrequenz unserer Zellen (150 MHz) moduliert werden, verbluffende Heilerfolge ermöglichen. Dabei erfolgt der Heilungsprozess nicht nur rein physisch, sondern auch auf mentaler und seelischer Ebene.

Im Interview schildert Dieter Broers ausserdem, was Krankheit und Gesundheit auf quantenphysikalischer Ebene sind und was dies für unsere Vorstellung von der Beschaffenheit der Welt bedeutet, in der wir leben.

Mehr zu Schwingungsfeldern und heute 20.00 beim heißen Hocker auf www.okitalk.com!

DIAMRULW

Das Krebsgeheimnis

krebsgWer das Leben bestaunen (nicht immer verstehen) will, der beschäftigt sich mit Schwingungen im leeren Raum. Schließlich ist es die Sonne mit ihren elektromagnetischen Wellen, die dem Leben Antrieb verleiht. Alle Kommunikation – auch der Zellen untereinander – beruht auf Frequenzen. Es gibt kein Bild von irgendetwas ohne die dazugehörige Schwingung, das ist die Erfahrung jedes Diagnostikers in der Medizin.

Wenn ich ein Stück Holz verbrenne, wird die Schwingung frei, die der Baum in
der Cellulose fixiert hat.

Selbst mein Denken besteht aus elektromagnetischen, kohärenten,
phasenverschobenen Aktions-Potential-Frequenz-Interferenzen, deren
Informationsmuster erst allmählig seit der Entdeckung der Holographie
interpretiert werden können.

Verlassen wir den plumpen monokausalen Materialismus. Leben ist schwingende
Information, verdichtete Geschichte einer Evolution kosmischen Ausmaßes,
das uns in unsere linearen Logik als Gefangenen nur staunen lässt.
 
Wir sind meilenweit davon entfernt, die Vorgänge zu verstehen, aber die
Suche nach Schwingungsmustern und deren Interferenzen im sog. „leeren Raum“
ist z. Zt. wohl der beste Ansatz für Grundlagenforschung.

Dr. med. Dieter Petschow
  Schöpfungsgemeinschaft  
  Arzt für Innere Medizin

Dringende Warnung vor der Einnahme von Silber – auch kolloidalem Silber?

kolloidales-silber„Im Falle von Silber wurde festgestellt, dass Silber in den Konzentrationen, in denen es Bakterien tötet, auch unsere Gewebszellen, genannt Fibroblasten, schädigt… die 80% unseres Gewichtes ausmachen!“
Quellenangabe: Newsletter klein-klein-Verlag vom 19.09.2012, Dr. Stefan Lanka
Silber in allen Formen wird verwendet um Bakterien zu töten, wobei diese Produkte damit beworben werden, dass Silber ein „natürliches“ Antibiotikum sei. Da alle unsere Zellen aus Bakterien aufgebaut sind, ist offensichtlich, dass Silber auch unsere Zellen schädigt. Nun wurde durch eine ehrliche Arbeitsgruppe bewiesen, dass Silber die wichtigsten Zellen in unserem Körper schädigt.
Diese Ergebnisse stellen einen
Zufallsbefund dar, da ursprünglich untersucht werden sollte, ob Kunststoffe, in die Nanopartikel eingebettet werden, gefährliche Kunststoff-Nanopartikel freisetzen. Im Falle von Silber wurde festgestellt, dass Silber in den Konzentrationen, in denen es Bakterien tötet, auch unsere Gewebszellen, genannt Fibroblasten, schädigt.
Diese Gewebszellen bauen die Substanz auf, in die alle Zellen des Körpers eingebettet sind und durch sie hindurch versorgt werden. Diese Substanz, die Grundsubstanz, macht bis zu 80% unseres Gewichts aus. Wird diese Substanz nicht dauernd erneuert, wird der Stoffwechsel immer träger, der Alterungsprozess beschleunigt und Heilung verlangsamt und verhindert. Weiterlesen

Intelligenter Staub

staubwedelWundert ihr euch auch über unser Wetter???? Mal kalt, mal warm, tagelang Regen,…..morgens 7 Grad und tagsüber 17 Grad. April? Nein- November in BRiD im Jahr 2013. Ein dreifach hoch auf die Wettergötter.

Wir lachen nur über das, was wir nicht verstehen!

Zuhören, recherchieren, nachdenken- handeln! Wie? Sich informieren, wie man sich schützen kann!!!!!

Smart Dust
Die unsichtbaren Computernetze der Zukunft (ein älterer Artikel!)

Während über die Tickets zur Fußball-WM 2006 in Deutschland noch eifrig diskutiert wird, weil sie Chips mit persönlichen Angaben des Käufers enthalten, bahnt sich längst die nächste IT-Revolution an: Drahtlose Sensornetze, die nicht nur Daten speichern, sondern sogar selber welche sammeln. Weiterlesen

Medizinische Studien beweisen: Cannabis kann Krankheiten heilen

Cannabis-sativa

Publiziert am 13 September, 2013 bei Gute Nachrichten

Hanf macht wieder einmal Schlagzeilen, und zwar dieses Mal positive. Viele Bundesstaaten quer durch die USA und Länder rund um den Erdball haben Cannabis als medizinischen Wirkstoff anerkannt und das Parlament von Uruguay hat den weltweit ersten legalen Marihuanamarkt gesetzlich erlaubt.

Cannabis Sativa
© M. Martin Vicente / flickr.com

Weiterlesen