Türkische Gemeinde in Deutschland möchte muslimischen Feiertag

Der Bundesvorsitzenden der Türkischen Gemeinde, Kolat, wünscht sich einen gesetzlichen Feiertag für Muslime.Der Bundesvorsitzenden der Türkischen Gemeinde, Kolat, wünscht sich einen gesetzlichen Feiertag für Muslime.
Berlin – 26. Jan. 2014 – (mdr.de/dpa)

Die türkische Gemeinde plädiert bei der Islamkonferenz für die Einführung eines gesetzlichen islamischen Feiertages in Deutschland.

Es wäre ein wichtiges Signal an die muslimische Bevölkerung in Deutschland, begründete der Bundesvorsitzende der Gemeinde, Kenan Kolat. Als Beispiel nannte er das Opferfest, eines der wichtigsten islamischen Feste.Kolat will, dass sein Vorschlag auf einer der künftigen Islamkonferenzen beraten wird. Bundesinnenminister Thomas de Maizière wird am Montag mit Vertretern muslimischer Verbände beraten, was sie an Themen künftig von der Konferenz erwarten. Im vergangenen Jahr war unter Vorgänger Hans-Peter Friedrich eine Diskussion über die Inhalte der Konferenz entbrannt.De Maizière bekräftigte in einem am Samstag veröffentlichten Gespräch mit der türkischsprachigen Tageszeitung «Hürriyet», die Islamkonferenz nach vielen Streitereien auf eine neue Grundlage stellen zu wollen. Künftig sollten die Verbände Regeln und Themen sehr viel stärker mitbestimmen können.Einen gesetzlichen muslimischen Feiertag gibt es bislang in Deutschland nicht, wenngleich sich rund vier Millionen Muslime in Deutschland zum islamischen Glauben bekennen.

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hatte bereits im vergangenen Jahr muslimische Feiertage gefordert und argumentiert, dass es dabei nicht um arbeitsfreie Tage für alle Bürger gehe. Die Idee brächte der Arbeitswelt auch Vorteile, hieß es vom Zentralrat. Damit könne man an Feiertagen wie Ostern für die deutschen Kollegen im Dienst einspringen und umgekehrt.

Ein Gedanke zu „Türkische Gemeinde in Deutschland möchte muslimischen Feiertag

  1. Bin auch dafür. Da wir wahrscheinlioch von jedem Land der Erde Menschen hier haben, sollten wir im Sinne der Gleichberechtigung alle Feiertage die es auf der Welt gibt auch hier einführen, wenn schon denn schon! 🙂

Kommentare sind geschlossen.