Umfrage: 40% der Deutschen für Austritt aus der Euro-Zone

20.8.2012. Laut Umfragen, auf die sich das russische Nachrichtenportal RIA Nowosti beruft, befürworten 40% der Bundesbürger einen Austritt ihres Landes aus der Eurozone und die Rückkehr zu einer nationalen Währung. Als Grund wird u.a. die nicht enden wollende Unterstützung für europäische „Krisenstaaten“ – allen voran Griechenland – genannt. (Kay Hanisch)

Dieser Beitrag wurde am 20. August 2012 veröffentlicht, in Demokratie. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.