Urteil: Kinder müssen für alte Eltern sorgen – auch wenn man sich hasst

Der störrische Alte hat ein Recht auf Unterhalt: In einer meisterhaften Inszenierung bringt das ungarischen Bekescsabai Jokai Szinhaz Theaters das Generationen-Drama «König Lear», Tragödie von William Shakespeare in ungarischer Sprache, auf die Bühne. Das Stück wird während des Theater-Festivals «3LänderSpiel» in Zittau (Sachsen) aufgeführt. (Foto: dpa)

Der störrische Alte hat ein Recht auf Unterhalt: In einer meisterhaften Inszenierung bringt das ungarischen Bekescsabai Jokai Szinhaz Theaters das Generationen-Drama «König Lear», Tragödie von William Shakespeare in ungarischer Sprache, auf die Bühne. Das Stück wird während des Theater-Festivals «3LänderSpiel» in Zittau (Sachsen) aufgeführt. (Foto: dpa)

Kinder müssen für ihre Eltern Unterhalt zahlen, auch wenn die Eltern seit 27 Jahren mit dem Kind nicht mehr gesprochen haben. Der Abbruch der Beziehung zum Kind ist keine schwere Pflichtverletzung der Eltern.

  |