Verfassungsschutz schreddert wichtige Akten zur NSU

Frei nach dem Motto,: „Was zur Wende (Anfang vom Ende der sozialen Marktwirtschaft) schon einmal gut funktioniert hat, kann doch heute nicht verkehrt sein.“ handelten die verantwortlichen „Verfassungsschützer“ im NSU-Fall und schredderten einfach alle Beweise, ganz offiziell und offensichtlich straf-frei. Geht es eigentlich noch dreister liebe „Staatssicherheit“?

Norman Knuth