Volkskrankheit Schwindel (Vertigo)

schwindelgefuehlSeptember 23, 2013 Bürgerstimme

Wir haben es wohl alle schon erlebt, dass bei einer Erkältung oder einer ausgeprägten Sinusitis auch Schwindelgefühle sich einstellen können, die nach Einnahme eines Antibiotikums und mit der Heilung der ursächlichen Krankheit gleich mit verschwinden. Was aber ist, wenn der Schwindel Tage oder Monate anhält und in manchen Fällen überhaupt nicht weichen will? Es könnte sein, dass dem von Schwindel Betroffenen eine Odyssee bevorsteht, da die Ursache oft schwer zu ermitteln ist.

Der erste Weg führt in der Regel zum Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, da das Gleichgewichtsorgan des Mittelohrs zu seinem Fachgebiet gehört. Kann eine Störung bereits hier festgestellt werden, handelt es sich um einen echten Glücksfall, da es eine Unzahl möglicher Ursachen für den gefürchteten Schwindel gibt, die dazu führen können, dass der Betroffene Jahre damit verbringt, Ärzte aller Fachrichtungen aufzusuchen, um sein Leiden zumindest erträglicher zu machen. Dabei geht es darum, zu unterscheiden, um welche Art des Schwindels es sich handelt. Entsprechend gestaltet sich die Fragestellung der Ärzte, um die möglichen Ursachen bestimmen zu können. – Zum Weiterlesen –