Wahl 2013 Nachruf / Plötzlicher Tod einer Wahlbenachrichtigung NACHRUF

DIW16Wen die Wahrheit nicht kümmert.
Um den kümmert sich die Lüge!

Ich wähle NICHT weil… Ich will kein Mörder sein.
Ich wähle NICHT weil… Ich mache mich nicht schuldig.
Ich wähle NICHT weil… Ich meine Heimat, die Menschen, Pflanzen und die Tiere liebe.
Ich wähle NICHT weil… Ich hasse Misstrauen Neid und Missgunst.
Ich wähle NICHT weil… Die Macht in der Hand von Verbrechern und Betrügern ist.
Ich wähle NICHT weil… Ich träume noch von Zukunft.
Ich wähle NICHT weil… Ich keine Zeit oder Geld verschwende.
Ich wähle NICHT weil… Die Liebe nicht zur Wahl steht.

Ich werde meinen Enkeln in die Augen sehen und sagen können:
„Ich war kein dummes Schaf“

Sinkt die Wahlbeteiligung unter 50%, gibt es für die
Politik keine Legitimation durch das Volk mehr, ihren
Wahnsinn weiter zu veranstalten.

Nur dann wird die Hilflosigkeit der Regierung sichtbarheike
und das Versagen der Demokratie deutlich.
Das ist das jüngste Gericht für das System.

Und weil es keine Hoffnung für diese todkranke
Gesellschaft gibt. So bestatte ich symbolisch die Vergangenheit,
und kämpfe weiter für die Menschlichkeit.
United Human People

Es Reicht !! Wir haben die Schnauze voll von euren Lügen !!!
Auf nach Berlin !!!
Veranstaltung für Wahlboykott Bundestagswahl 2013

Freitag, 13. September 2013 11:00, vor dem Reichstag.

Ich werde mit meiner „Wahlurne“ vor Ort sein, und meine
Wahlzettel bestatten.
https://www.facebook.com/events/41846…
Musik:
Ton Steine Scherben: Der Traum ist aus.