Wegen COMPACT-Konferenz: Sarrazin soll aus SPD ausgeschlossen werden!

6. September 2013Elsässers-Blog

Headerbanner_KonferenzKonzern-Medien schießen sich auf COMPACT Konferenz “Werden Europas Völker abgeschafft?” am 23. November in Leipzig ein. Von Jürgen Elsässer, Chefredakteur COMPACT-Magazin

 

Heute im “Handelsblatt” ein Mega-Artikel gegen die 2. COMPACT-Konferenz für Souveränität am 23.11. in Leipzig:

(Beginn Zitat HB) Der Vorsitzende der SPD in Schleswig-Holstein, Ralf Stegner, hat dem früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin den Parteiaustritt nahegelegt. Hintergrund ist die „Compact-Konferenz für Souveränität“ des umstrittenen Berliner Publizisten Jürgen Elsässer, die am 23. November in Leipzig stattfindet. Unter der Überschrift „Werden Europas Völker abgeschafft? Familienfeindlichkeit, Geburtenabsturz und sexuelle Umerziehung“ sollen neben Sarrazin, der CSU-Bundestagsabgeordnete Norbert Geis, die Ex-„Tagesschau“-Sprecherin Eva Herman und der Buchautor Peter Scholl-Latour Vorträge über das „absterbende Europa“ halten.
Stegner, der auch Mitglied im SPD-Bundesvorstand ist,  sagte dazu Handelsblatt Online: „Solche Veranstaltungen von Ewiggestrigen sind Propagandaforen gegen Fortschritt und Menschenwürde. Sozialdemokraten haben da nichts verloren. Ich bleibe dabei, dass Thilo Sarrazin sich und der SPD einen großen Gefallen täte, wenn er austritt und zu einer Rechts-Partei wechselte, die für Intoleranz steht und somit viel besser zu ihm passt als die SPD.“ Mit solchem „Ungeist“ wie auf dieser Veranstaltung dargeboten, wolle die SPD nichts zu haben. „Die Teilnehmer verdienen nur Verachtung.“ (HB-Zitat Ende)

So geht das noch ein paar Meter weiter… Ein Artikel mit einem ähnlichen Tenor erschien heute im Tagesspiegel. Interessant daran ist unter anderem: