Westerwelle spürt zunehmende Antipathie im Ausland

Der € schürt Hass unter den Völkern

Wir müssen aufpassen, dass wir Deutsche durch parteitaktisch motivierte Wortmeldungen nicht dauerhaft unser Ansehen in Europa und in der Welt beschädigen“, sagte Westerwelle der „Frankfurter Rundschau“. Die Diskussion mit „teilweise sehr hässlichen Einlassungen“ habe Folgen über die Grenzen hinaus. Dies habe er bei seinen jüngsten Auslandsreisen feststellen müssen.

Herr Westerwelle es ist egal was ihr sagt. Wir müssen euresgleichen, der EU & dem € entsagen. Dann ist nicht nur uns, sondern auch allen anderen geholfen. Die etablierte Politik und ihre Systeme sind es die den Hass unter den Völkern schüren und daher, Schluss damit. (Norman Knuth)