Wetterkrieg mittels Frequenz-Manipulation über Deutschland – alles nur Humbug?

Serpentino polPol Septentrio
Das ist der komplette Tagesbericht in Aufnahme-Form von Fotos, Videos und Time-lapse. Was ich dazu sagen kann, ist folgendes:
Zwischen dem 24. und 26. Dezember 2013 lief ein „Probelauf“ für ein stabiles „elektromagnetisches Schild“ auf einer Höhe zwischen ca. 950 und 1100m. Vergleichbar mit dem, was in dem Film „Highlander 2“ gezeigt wird.

(Natürlich wurde alles aufgezeichnet, aber diesmal gibt es diese nicht als Beitrag hier. Sondern es wird ein Trilogie mit zusätzlichem Bonusmaterial geben mit dem Titel „Christmas Chronicles 2013“. Nach Fertigstellung gebe ich es hier bekannt mit einem Sampler, die DVD gibt es dann für einen Spendenbeitrag nach eigener Entscheidung, zur Unterstützung unserer Arbeit. Das nur am Rande erwähnt.)

Es ist mehr oder weniger in Kreuzform aufgebaut, oder verzehrt sichtbar manchmal als Rautenmuster. Durch (meist ferromagnetische) Nanokügelchen mit einem Durchmesser von durchschnittlich 500nm (Nanometer) wird das Feld mittels Frequenzen aktiviert. Diese Nanokügelchen haben wir oft genug unter dem Mikroskop gezeigt hier im Kanal – ein Beispiel seht ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=TUxHo…
Ich habe einen Detektor, um Abhörmaterial aufzuspüren, was bei mir unerlässlich ist. Ich musste anfangs auch staunen, aber einige Nanokügelchen aus diversen unterschiedlichen Proben auf den Objektträgern zeigten Aktivitäten, auf die der Detektor reagierte. Reiner Zufall – würden jetzt einige sagen. Aber es ist kein Einzelfall…

Die errechnete Frequenz bzw. Bandbreite der Wellen am Himmel bestätigten erneut, was bereits seit längerem gemunkelt wird. Bisher wurde es jedoch als reine Verschwörungstheorie belächelt. Ebenso wie die Chemtrails. Aber – wir wissen es besser und wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am längsten…

Viel Vergnügen beim ansehen, wer Interesse dazu hat…

Über dasVideo Teil 1 findet man auch Teil 2 und 3:

Weather war using frequency manipulation of Germany – everything just humbug?

This is the complete daily report in shot form of photos, videos, and time-lapse. What I can say is the following:
Between 24 and 26 December 2013 ran a „trial run“ for a stable „electromagnetic shield“ at an altitude of approximately 950 and 1100m. Similar to what is shown in the film „Highlander 2“.

(Of course, everything was recorded, but this time there is no this as a post here. But there will be a trilogy, with additional bonus material titled „Christmas Chronicles 2013“. Upon completion I give it here with a sampler, the DVD is there then for a donation to their own decision, to support our work. It mentioned only on the edge.)

It is more or less in the form of the cross, or visible sometimes consumed as a diamond pattern. (Usually ferromagnetic) nano beads with a diameter of average 500nm (nanometer) activates the field using frequencies. We have shown often enough under the microscope the Nano beads here in the channel – you see here an example:
https://www.YouTube.com/watch?v=TUxHo…
I have a detector to track listening material, which is essential for me. I was amazed at first also, but some Nano beads from various different samples on the slides showed activities that responded to the detector. Some would say just a coincidence – now. But it is not an isolated case.

Again, the calculated frequency or bandwidth of the waves in the sky have confirmed what is rumored for some time. So far it has been ridiculed as a pure conspiracy theory however. As well as the Chemtrails. But – we know better and he who laughs last, laughs longest known…

Have fun at the see who has interest to…

DIAMRULW