Wisst ihr noch als Menschen in unserem Land noch französisch konnten?

alex 1989Damals ging es den Menschen weitaus besser wie heute, sie wurden nicht täglich mit Giften in der Nahrung zu gehämmert, hatten bessere medizinische Versorgung, kaum Existenzängste.
Sie lebten miteinander, bis auf wenige Ausnahmen.
Was fehlte ihnen? Reisefreiheit, krankmachender Luxus, krankmachende Strahlen und einiges mehr.
Aber die Stasi war nicht halb so schlimm, wie das System heute. Heute läuft das alles subtiler ab, aber es ist weitaus schlimmer.
Groß war immer der Aufschrei bei Toten an der Mauer, das war schlimm, ja und zu verurteilen.Berlin, Demonstration am 4. November
Aber wo bleibt heute der Aufschrei, wo es viel mehr Tote gibt?
Was ist aus den Menschen bloß geworden? Die mutigen von damals sind weggestorben, dafür haben wir endlos Wasserträger der Zionisten, die alle mit Dreck bewerfen, welche nicht mit Spielen oder die Machenschaften aufdecken.
Aber damit geben sich diese kranken Zionisten nicht zufrieden, aber das wissen die meisten von Euch, drücken nur fleißig beide Augen und wenn vorhanden, auch die Hühneraugen zu, damit sie weiter ruhig schlafen können. Das funktioniert aber nur so lange, bis sie selbst an der Reihe sind.
Also bis dahin viel Spaß bei beim Drücken, nur Vorsicht das nichts ins Höschen geht!

Petra Mensch