Wolfgang Kubicki weist der FDP den Weg

11.5.2012. Nach einer Serie verheerender Niederlagen bei Landtagswahlen konnte sich die FDP nun in Schleswig-Holstein erstmals wieder bei einer Landtagswahl in einem Parlament halten, auch wenn sie mit 8% fast ihren Stimmenanteil von der letzten Wahl halbiert sah. Diese Wahl „gegen den Trend“ ist ein Verdienst des FDP-Fraktionschefs und Spitzenkandidaten Wolfgang Kubicki, der dafür bekannt ist, kein Blatt vor den Mund zu nehmen, sich auch mal gegen die eigene Partei zu stellen und einen Liberalismus predigt, der den Sozialsstaat nicht völlig schleift.

Kay Hanisch

Dieser Beitrag wurde am 11. Mai 2012 veröffentlicht, in Demokratie. Setze ein Lesezeichen mit dem Permanentlink.