Zwangs-Verein: Steuerzahler müssen Bildungszentrum der IHK finanzieren

Das neue Bildungszentrum der IHK am Bodensee, gebaut von den Architekten Krehl Girke. Die Architektur ist ansprechend - aber warum muss der Steuerzahler für eine Organisation zahlen, die üppig von ihren Zwangs-Mitgliedern kassiert? (Foto: krehlgirke.de/)Das neue Bildungszentrum der IHK am Bodensee, gebaut von den Architekten Krehl Girke. Die Architektur ist ansprechend – aber warum muss der Steuerzahler für eine Organisation zahlen, die üppig von ihren Zwangs-Mitgliedern kassiert? (Foto: krehlgirke.de/)

Steuerverschwendung – Die Bodenhaftung verloren

Fast vier Millionen Euro muss der Steuerzahler für einen Neubau der IHK bezahlen. Die IHK erhebt von allen Firmen in Deutschland einen Zwangs-Beitrag – auch wenn die meisten Firmen von den Diensten der IHK keinerlei Nutzen ziehen. Reichen diese Beiträge nicht für ein Bildungszentrum?

  |

Ein Gedanke zu „Zwangs-Verein: Steuerzahler müssen Bildungszentrum der IHK finanzieren

Kommentare sind geschlossen.