Zwei Kollegen der angeblich von der NSU ermordeten Polizistin Kiesewetter waren beim deutschen Kukluxklan

Das kam jetzt im Untersuchungsausschuss des Bundestages ans Licht. Das Landesinnenministerium Baden-Württemberg wusste nach eigenen angaben davon, hatte aber zugleich keine ausreichenden Gründe für eine Beendigung des Dienstverhältnisses mit den beiden Polizisten. Und so sollen Sie auch heute noch im Polizeidienst verkehren. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. (Norman Knuth)